Der Biobauernhof

Der Biobetrieb Josef Göltl mit Freilandhaltung von Schweinen der Rasse Mangaliza und Turopolje liegt in Mitten des Heidebodens im sonnigen Frauenkirchen, östlich des Neusiedlersees im Norden des Burgenlands.

Die Mangalitza- und Turopoljeschweine werden ausschließlich mit Futter aus eigenem Anbau und in ganzjähriger Freilandhaltung gehalten. Die Verarbeitung der Tiere erfolgt ebenfalls von Josef Göltl.


Der Biobauer

Josef Göltl ist überzeugter Biobauer. Er führt seit der Hofübernahme im Jahre 2003 den Betrieb nach den Gesichtspunkten der biologischen Bewirtschaftung seine Schweinezucht.

Im Hofladen werden hochwertige Produkte von Produzenten aus der Region angeboten. Es finden sich eine Vielzahl von Köstlichkeiten: mildes Joghurt, Marmeladen, Nudeln, Edelbrände, Edelkirschsaft, Apfelsaft, ...


Die Bioerzeugnisse

Wir züchten und mästen Mangalitza-
schweine in ganzjähriger Freilandhaltung! Da wir kein Kraftfutter verwenden und  sich die Tiere auf einer großen Weide bewegen können, benötigen diese auch ca. 20 Monate bis das Schlachtgewicht erreicht wird.

Wir schlachten einmal im Monat und verzichten bei der Herstellung unserer Produkte auf Konservierungsmittel. Dadurch sind, im Gegensatz zu einer Massenproduktion, unsere Schmankerl nicht immer und jederzeit erhältlich.


Betriebsbesichtigungen, Exkursionen und kommentierte

Verkostungen sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.